Übersicht

Das ERP-System für Chemieunternehmen vom Marktführer

dibac.erp³ ist das vollintegrierte ERP System in dritter Generation, das vom Chemiespezialisten in langjähriger Zusammenarbeit mit mittelständischen Anwendern, darunter einem Drittel aller Mitglieder des Verbandes der Lackindustrie, entwickelt wurde.

Mittlerweile setzen renommierte Hersteller von Lacken und Farben, Bauchemie, Kleb- und Dichtstoffen, Textilchemie, Reinigungsmitteln, technischen Ölen, Schmierstoffen, Kunststoffen, Beschichtungsmitteln und chemisch-technischen Produkten auf die ERP Branchenkomplettlösung.

Erfahren Sie in diversen Erfolgsgeschichten wie unser ERP System namhafte Unternehmen dabei unterstützt Ihre Unternehmensprozesse zu optimieren.

Komplett oder modular

Durch die modular aufgebaute Branchenkomplettlösung kann der Grad der Ausbaustufe selber bestimmt werden, so dass z. B. die Rohstoffchargenverfolgung oder die Anbindung der Prozesstechnik erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Die Komplettlösung umfasst schließlich auch die dibac®-Module für Finanzen , Business Intelligence (BI) und Customer Relationship Management (CRM).

Überzeugen Sie sich selbst

Wünschen Sie weitere Detailinformationen zu dibac.erp³? Dann fordern Sie hier Ihr individuelles Informationspaket, bestehend aus der aktuellen Produktbroschüre und den aktuellen Modulbeschreibungen (Fact Sheets), kostenlos an.

Sie haben bereits eine Vorstellung darüber, wie das Zusammenspiel einzelner Module Ihre betrieblichen Prozesse abbilden soll? Gerne überzeugen wir Sie über die Praxistauglichkeit unserer bewährten Branchenlösung. Vereinbaren Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Ihren Termin für eine individuelle Onlinepräsentation.

Berger Lacke „Wir arbeiten seit 1992 mit der RSW Orga zusammen und haben bei der entsprechenden Marktsichtung gemerkt, dass es im Bereich Software für Chemieunternehmen kaum ein besseres Programm als dibac® gibt. Auch die angemessene Preispolitik für die Zielgruppe der mittelständischen Betriebe war hierbei ausschlaggebend.” Thomas M. Adam, Geschäftsführer Diegel „Die RSW-Orga bietet genau auf die Bedürfnisse unseres Unternehmens zugeschnittene Lösungen und dabei individuell für den einzelnen Arbeitsplatz genau so viel Funktionalität, wie gerade benötigt wird. Die Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern ist entsprechend hoch: Sie können ihre Aufgaben effizient bearbeiten. Dies trägt deutlich zu unserer Service- und Arbeitsqualität bei.“ Ulrich Grosse, Geschäftsführer KIWO „Wir stimmen dem Partner RSW-Orga zu, dass man hier unsere Sprache spricht, und haben erprobt, dass dies auch international funktioniert. Wir freuen uns auf die bereits heute abgestimmten gemeinsamen Projekte der nächsten Jahre.“ Gerhard Spies, Geschäftsführer Ganzlin „Seit unserer Gründung setzen wir dibac® ein und arbeiten mit der RSW-Orga zusammen. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass mit unseren hohen, ständig wachsenden Anforderungen auch der Einsatz von dibac® ständig mitwächst. Die Software hat sich ständig unseren Wünschen und Zielen angepasst. Mit jedem Unternehmensschritt ist auch schon für dibac® eine fertige, nur zu aktivierende neue Lösung verfügbar.“ André Beckerman, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter